x

Menü

Eichpflicht für Wasserzähler 

 

Die Eichbehörde gibt im Hinblick auf die Eichpflicht für Wasserzähler den Besitzern solcher Messgeräte nachstehende Hinweise:

1. Eichpflicht

Nach dem Mess- und Eichgesetz (MessEG) müssen Wasser- und Wärmezähler geeicht sein, wenn sie im geschäftlichen Verkehr* verwendet werden.

*Was bedeutet auch die Abrechnung von Energie oder Wasser mit Hilfe von Zählern zwischen Wohnungseigentümergemeinschaft und Wohnungseigentümer bzw. Mieter und Vermieter oder zwischen dem Kleingartenverein und seinen Mitgliedern.

2. Metrologische Kennzeichnung 

Neue Messgeräte werden durch so genannte Konformitätsbewertungsverfahren vom Hersteller gekennzeichnet. Für diese Geräte beginnt die Eichfrist mit dem Inverkehrbringen; sie entsprechen geeichten Messgeräten für die Dauer der jeweiligen Eichfrist und bedürfen für die Dauer dieser Eichfrist keiner Eichung.

3. Eichgültigkeit

Kaltwasser 6 Jahre, Warmwasser 5 Jahre

4. Anzeigepflicht (§ 32 Abs. 1 und 2 MessEG)

Wer neue oder erneuerte Messgeräte verwendet, hat diese der nach Landesrecht zuständigen Behörde spätestens sechs Wochen nach Inbetriebnahme anzuzeigen. Die Pflicht gilt nicht für Zusatzeinrichtungen und Ausschankmaße. Näheres kann man einem Informationsblatt unter www.agme.de oder www.eichamt.de entnehmen. Die Anzeige des neuen oder erneuerten Messgerätes kann ebenfalls unter www.eichamt.de erfolgen.

5. Ordnungswidrigkeiten

Wer als Verwender von Messgeräten oder Messwerten fahrlässig oder vorsätzlich gegen eichrechtliche Vorschriften verstößt, handelt ordnungswidrig. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einem Bußgeld von bis zu 50.000,- EUR geahndet werden

6. Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen zu den Hinweisen sind in folgenden Gesetzen und Verordnungen zu finden:

1) Mess­ und Eichgesetz (MessEG) in der zurzeit geltenden Fassung

2) Richtlinie 2004/22/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 31. März 2004 über Messgeräte

3) Richtlinie 2014/32/EU des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 26. Februar 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung von Messgeräten auf dem Markt

4) Mess­ und Eichverordnung (MessEV) in der zurzeit geltenden Fassung

7. Auskünfte

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter www.eichamt.de

 

Einsatzdauer von Kalt- und Warmwasserzählern nach § 77, Abs. 9 der Eichordnung

Eichjahr Ausbaujahr
  Kaltwasser Warmwasser
1998 2004 2003
1999 2005 2004
2000 2006 2005
2001 2007 2006
2002 2008 2007
2003 2009 2008
2004 2010 2009
2005 2011 2010
2006 2012 2011
2007 2013 2012
2008 2014 2013
2009 2015 2014
2010 2016 2015
2011 2017 2016
2012 2018 2017
2013 2019 2018
2014 2020 2019
2015 2021 2020
2016 2022 2021
2017 2023 2022